AGB´s

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen Karl Inführ KG Webshop

Stand: Mai 2015

Geltung der AGB
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den Verkauf und die Lieferung von Waren durch die Karl Inführ KG, Wein- und Sektkellereien, Karl Inführ Platz 1, 3400 Klosterneuburg (im Folgenden kurz "Inführ" genannt) im Inführ Webshop. Durch die Bestellung von Waren oder die Registrierung als Kunde in diesem Online-Shop anerkennt der Käufer diese AGB und erklärt sich mit diesen einverstanden. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit von Inführ geändert werden und gelten jeweils in der Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung.

Preise und Versandkosten
Die Warenbestellung im Online-Shop erfolgt ausschließlich per Internet über die im Online-Shop vorgesehene Oberfläche und nur an Kunden in Österreich. Alle angeführten Preise sind Bruttopreise in Euro ab Lager ohne Abzug und beinhalten keine Verpackungs- und Versendspesen. Diese sind vom Käufer zu tragen und werden gesondert ausgewiesen.
Die angegebenen Preise sind stets freibleibend. Tippfehler oder technische Fehler bei der Preisauszeichnung sind möglich. Inführ behält es sich vor, Bestellungen, die auf einem Irrtum bei der Preisauszeichnung beruhen, abzulehnen und vom Verkaufsangebot zurückzutreten.
Bei einer Bestellmenge von mehr als 60 Flaschen 0,75l und 1,5l, oder 240 Flaschen 0,2l wenden Sie sich bitte direkt per e-mail unter sekt@infuehr.at an uns.

Bestellungs- und Zahlungsbedingungen
Der Kunde ist verpflichtet, die ordnungsgemäße Übernahme der bestellten Ware am angegebenen Lieferort sicherzustellen. Inführ übermittelt dem Kunden eine schriftliche Bestellbestätigung mit allen relevanten Auftragsdaten. Alle Zahlungen prompt ohne Abzug.

Eigentumsvorbehalt
Der Kaufpreis ist vor Lieferung der Ware fällig. Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte oder per Vorab - Überweisung (Vorauskassa). Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises samt Versandkosten im Eigentum von Inführ. Gerechtfertigte Reklamationen berechtigen den Käufer nicht zur Rückforderung des gesamten, sondern lediglich eines angemessenen Teiles des Rechnungsbetrages. Bei Geschäften mit Verbrauchern kann dieser seine Zahlung zur Gänze rückfordern, wenn Inführ die Lieferung nicht vertragsgemäß erbracht hat.

Lieferbedingungen
Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt innerhalb von 10 Werktagen ab vollständigen Zahlungseingang. Die angeführten Lieferzeiten sind voraussichtliche Lieferzeiten. Inführ haftet nicht für die Einhaltung der angegebenen Lieferzeit.
Die Annahme von Bestellungen erfolgt vorbehaltlich der Liefermöglichkeiten. Die Verfügbarkeit der angegebenen Waren bezieht sich auf Haushaltsmengen. Bei Bestellmengen, die den Lagerstand übersteigen, können höhere Lieferzeiten zustande kommen. Schadenersatzansprüche sind bei nicht ausreichend lagernden Waren oder bei Lieferverzögerungen ausgeschlossen.
Bei überschrittenen Lieferzeiten kann der Käufer bei schriftlicher Setzung einer Nachfrist von mindestens 2 Wochen vom Vertrag zurückzutreten, wenn Inführ diese Frist überschreitet.
Die Lieferung erfolgt durch DPD zu geschäftsüblichen Zeiten. Kosten, die durch Nichtentgegennahme der Ware durch den Käufer entstehen, sind vom Käufer zu tragen.
Da eine Zustellung bei Angabe einer unvollständigen Lieferadresse meist nicht möglich ist, ist es dringend erforderlich, dass alle Angaben zur Lieferadresse richtig und vollständig (PLZ, Ort, Straße, Straßennummer, Stiege, Tür) gemacht werden. Ansonsten kann es zu Lieferverzögerungen und Retoursendungen kommen. Die daraus eventuell resultierenden Mehrkosten müssen wir - bei entsprechender Fahrlässigkeit auf Kundenseite - zusätzlich in Rechnung stellen.
Gefahrenübergang: Bei Zustellung der Ware gehen Nutzung und Gefahr spätestens mit der Übergabe an den Käufer oder dessen Vertreter auf den Käufer über.
Für Schäden und Beeinträchtigungen, welche während des Transportes entstehen, wird keine Haftung übernommen.

Rücktrittsrecht / Widerrufsrecht
Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes können ohne Angabe von Gründen gemäß der gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen zurücktreten. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den mit uns geschlossen Vertrag zu  widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag der Zustellung. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns an Karl Inführ KG, Karl Inführ Platz 1, 3400 Klosterneuburg, Tel: 02243/32138, Fax: 02243/32138-5, E-Mail: sekt@infuehr.at, Firmenbuchnummer: FN 5511f, Gerichtsstand Wien mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster Widerrufsformular verwenden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag
zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Der Rücktritt muss schriftlich eingebracht werden und binnen der Frist abgeschickt werden.
Die Ware muss unbeschädigt und ordentlich verpackt zurückgesendet werden. Die Rechnung ist als Original beizulegen. Gebinde dürfen nicht geöffnet worden sein. Die Kosten für die Rücksendung trägt der Käufer. Die Rückgabe des Kaufpreises erfolgt nach ordentlicher Rückgabe der Waren.
Die Rücksendung der Ware hat ausschließlich an folgende Adresse zu erfolgen: Karl Inführ KG, Karl Inführ Platz 1, 3400 Klosterneuburg.

Gewährleistung
Wenn der Käufer Waren zu beanstanden hat, kann er diese unter Angabe der Beanstandungen und Beigabe der Original-Rechnung an Inführ zurückschicken. Der Käufer kann bei mangelhafter Ware zwischen dem Ersatz der Ware, einer anderen Ware zum gleichen Preis oder einer Gutschrift über den Kaufpreis der Ware wählen. Gewährleistungsansprüche sind auf die Höhe des Rechnungsbetrages beschränkt. Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre ab Entgegennahme der Ware durch den Käufer (außer bei schnell verderblichen Waren).
Handelsübliche oder geringfügige, technisch bedingte Abweichungen der Qualität, Quantität, Farbe, Größe, des Gewichtes, der Ausrüstung oder des Design stellen weder Gewährleistungsmängel noch Nichterfüllung des Vertrages dar.
Inführ haftet nicht für geschmackliche, farbliche, und materialmäßige Übereinstimmung oder sonstige Übereinstimmungsmerkmale von nachbestellter Ware. Entsprechendes gilt für nach Muster bestellte Ware, soweit sich die Abweichung in den handelsüblichen und technischen Grenzen hält.

Schadenersatz und Haftung
Inführ haftet für Schäden nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, leichte Fahrlässigkeit ist von der Haftung ausgeschlossen. Davon ausgenommen sind Schäden an der Person. Haftungen sind, so gesetzlich nicht anders geregelt, auf die Höhe des Rechnungsbetrages beschränkt.
Inführ haftet nicht für den Missbrauch von Passwörtern des Käufers durch Dritte. Inführ haftet nicht für Websites, die durch Plattformen von Inführ verlinkt werden. Insbesondere haftet Inführ nicht für Geschäfte, die mit Partnerplattformen zustande kommen.

Alternative Streitbeilegung
Das Bundesgesetz über alternative Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten setzt eine EU-Richtlinie (RL 2013/11/EU) um, welche die Förderung des Wachstums und des Vertrauens in den Binnenmarkt und Erreichung eines hohen Verbraucherschutzniveaus ohne Einschränkung des Zugangs der Verbraucher zu den Gerichten zum Ziel hatte. Die Online Streitbeilegungs- Plattform kann zur Beilegung von Streitigkeiten genutzt werden. Link zur OS- Plattform: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Zuständige Stelle zur alternativen Streitbeilegung: Internet Ombudsmann
Internet: http://www.ombudsmann.at ; E-Mail: kontakt@ombudsmann.at. Schreiben Sie uns Ihre Beschwerde direkt unter folgender e-Mail Adresse: sekt@infuehr.at

Datenschutz
Der Käufer stimmt zu, dass die im Kaufvertrag angeführten und bei der Registrierung bekannt gegebenen Daten über ihn unter Beachtung der Bestimmungen des Datenschutzgesetzes gespeichert und verarbeitet werden. Diese Daten werden, im jeweils notwendigen Ausmaß, zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften, zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs und der Kundenpflege verwendet. Im Rahmen der Kundenpflege werden die Daten von Inführ ausdrücklich nicht an andere Unternehmen weitergegeben. Diese Zustimmungserklärung kann vom Kunden jederzeit widerrufen werden. Dies hat die Löschung der Kundendaten zur Folge.

Jugendschutz
Mit der Registrierung oder der Bestellung bestätigt der Käufer, mindestens 18 Jahre alt zu sein. Im Fall von Zweifel kann Inführ die Vorlage eines Ausweises verlangen und gegebenenfalls eine Bestellung ablehnen.
Google Analytics

Google Analytics Cookies sind Analyse/Leistungs-Cookies, mit deren Hilfe wir anonyme Informationen über die Besuchernutzung unserer Website sammeln. Solche Cookies informieren uns, wie viele Besucher die Website benutzen und wie oft und wie lange dies der Fall ist, außerdem über die Art und Weise, in der die Besucher durch die Website navigieren. Anhand dieser Informationen können wir die Funktionsweise unserer Website verbessern. Es handelt sich um anonyme Informationen, die keine persönlichen Details enthalten. Die von den Google Analytics Cookies auf Ihrer Website gesammelten Informationen werden auf den Google-Servern gemäß Google Datenschutz-richtlinien gespeichert. Für weitere Informationen über Google Analytics klicken Sie den folgenden Link an (damit verlassen Sie unsere Webseite): http://www.google.com/analytics/ learn/privacy.html

Sonstiges
Wenn einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sind, hat dies nicht die Ungültigkeit des restlichen Vertrages zur Folge. Der restliche Vertragsinhalt bleibt unverändert bestehen. Abbildungen von Produkten innerhalb des Internet-Katalogs können in Farbgestaltung und Designdetails vom Original abweichen. Aus den Unterschieden in der Darstellung der Produkte und den jeweiligen Abbildungen können keinerlei Ansprüche an Inführ gestellt werden.
Erfüllungsort für Zahlungen und Gerichtsstand für beide Teile ist Wien.
Der Vertrag unterliegt österreichischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Wir behalten uns vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. Solche Änderungen gelten nicht für bereits abgegebene Bestellungen.